Weserland Hannover nutzt jetzt Hybrid-Dienstwagen

Weserland fährt neuen Plugin-Hybrid als Dienstwagen.

Erstmals nutzt Weserland für die täglichen Pendelstrecken innerhalb Hannovers einen Dienstwagen mit Plugin-Hybrid-Technologie. Darüber hinaus testen wir einen E-Stapler für das Be- und Entladen im Lager.

Mit dem Dienstwagen wollen wir auch einen Beitrag zu deutlich weniger Lärm und geringerer Feinstaubbelastung in der Innenstadt leisten.

Das Fahrzeug wird zu über 80 Prozent für die tägliche Pendelstrecke genutzt. Die Lithium-Ionen-Hochspannungsbatterie bietet eine rein elektrische Reichweite von bis zu 65 km und kann Zuhause, sowie an unserer eigens neu eingerichteten Ladestation einfach wieder aufgeladen werden. Das ist für die Pendelstrecken ideal.

Bei den gelegentlich notwendigen Dienstfahrten außerhalb von Hannover kommt der konventionelle Antrieb ins Spiel und wir haben zusätzlich die notwendige Flexibilität an Reichweite. Damit ist für uns ein Plugin-Hybrid-Fahrzeug die richtige Alternative zu einem vollelektrischen Auto.

Natürlich spielt auch die geringere CO2-Belastung für das Klima eine wichtige Rolle. Es ist jedoch strittig, ab wieviel Kilometern das Fahrzeug eine positive CO2-Bilanz erreicht – je nach Anzahl der elektrisch gefahrenen Kilometer. Ob diese innerhalb der Nutzungsdauer von zwei Jahren als Dienstwagen erreicht werden, kann man schlecht vorhersagen – wir werden es aktiv beobachten.

Bisher ist maximal eine Tankfüllung pro Monat notwendig gewesen. Es gab sogar schon Monate, in denen gar nicht getankt werden musste. Bei gleicher Laufleistung musste in der Vergangenheit mindestens zwei Mal pro Monat getankt werden.

Neue Qualität im Lager mit E-Stapler

E StaplerZusätzlich hatten wir einen E-Stapler im Test. Mit einer Akku-Ladung kamen wir deutlich über den Tag hinaus, wobei mehrere Fahrzeuge be- und entladen wurden. Besonders positiv fiel den Kollegen der geringe Lärm in der Lagerhalle auf. Der Lautstärkeunterschied in der Halle ist im Vergleich zu unseren gasbetriebenen Stapler enorm. Auch ist das Fahrverhalten positiv aufgefallen. Die elektrische Ansteuerung ist überall sehr präzise.

Nach diesem rundum positiven Gesamteindruck werden wir uns nach Ablauf der aktuellen Leasing-Verträge zukünftig auf die elektrischen Varianten zurückgreifen.

Geplant ist darüber hinaus die Nutzung vom Dienst-E-Bikes für interessierte Kollegen. Diese können dann natürlich bei Weserland geladen werden und tragen so auch zur Verringerung von Emissionen in der Stadt bei.

Read the English version here

Fotos: Oliver Bär

Social Media

984f500cf9de4519b02b354346eb72e0-facebook-icon-redes-sociales-by-vexels.png         logo_xing_rund_gruen-210x210.png         li.png

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.