Die positive Entwicklung - Zahlen und Daten

Historie

1991
Das Unternehmen Weserland GmbH wird offiziell gegründet. Als ehemalige Sparte der Firma Weserland KG und späteren Farbenfabrik von Höveling GmbH wird die Abteilung Textilhilfsmittel nach 40 Jahren eigenständiger Tätigkeit verselbständigt. 

Der Standort des Unternehmens ist Hannover-Stöcken. Auf dem Betriebsgelände mit ca. 15.000 qm befinden sich die Produktionsstätten und die Entwicklungsabteilung,  sowie der Sitz der Verwaltung.

1995
Im November wird Weserland – nach 18 Monaten intensiver Vorbereitung – gemäß DIN EN ISO 9.001 von der DQS Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen zertifiziert.

1999
Weserland schafft eine bis dato einmalige kombinierte Umweltprüfung: die Zertifizierung nach DIN EN ISO 14.001 und 9.001 sowie die damit verbundene Validierung nach der EG–Öko–Auditverordnung. Im selben Jahr erhält das Unternehmen den „GRÜNEN Zukunftspreis ‘99“ für den Öko–Teppichboden BABO–1.

2004
Herr Walter Anklam, seit 1991 zusammen mit Herrn Jürke Merkel Geschäftsführer, wird Mitgesellschafter der Weserland GmbH.

2005
Herr Roy Schnau löst Herrn Jürke Merkel in der Geschäftsführung ab.

01.10.2013
Herr Stefan Bourgeois löst Herrn Walter Anklam in der Geschäftsführung ab. 

01.10.2013
Herr Roy Schnau und Herr Stefan Bourgeois übernehmen die Gesellschaftsanteile von Herrn Walter Anklam und werden Mitgesellschafter.

2014
Die Weserland-Farbenfabrik v. Höveling GmbH wird aufgelöst. Die Anteile werden auf die Schlicht Vermögensverwaltung GbR übertragen.